Suche

Späte Freiheit Ruhestand

Vom Gelingen der dritten Lebenshälfte

Kategorie

Aktive Lebenshilfe

Die „Heldenreise“ – Ein E-Book

Im zu Ende gehenden Jahr habe ich ein Essay geschrieben und in diesem Blog auf 15 verschiedene Beiträge verteilt.

Weiterlesen „Die „Heldenreise“ – Ein E-Book“
Advertisements

Die Bedeutung nachberuflicher Anerkennung und Wertschätzung

BILD Wertschätzung 2

Es mag Zufall sein, dass ich in diesen Tagen vermehrt mit Menschen in Kontakt komme, die im reifen Erwachsenenalter von 65, 70 oder 75 Jahren immer noch malochen, nicht vom früheren Job lassen können oder sich neuen, anspruchsvollen Aufgaben und Tätigkeiten widmen.

Weiterlesen „Die Bedeutung nachberuflicher Anerkennung und Wertschätzung“

Das „Riemann-Thomann-Kreuz“ und seine Bedeutung für den Ruhestand

IMG_0030A

Dieses Modell beruht ursprünglich auf den Erkenntnissen von Fritz Riemann, der in seinem Psychiatrieklassiker „Grundformen der Angst“ (1961) die unterschiedlichen Persönlichkeitstypen ausführlich beschrieben hat: den schizoiden (1), den depressiven (2), den zwanghaften (3) und den hysterischen (3) (oder wie man ihn heute bezeichnet: histrionischen) Charaktertyp …

Weiterlesen „Das „Riemann-Thomann-Kreuz“ und seine Bedeutung für den Ruhestand“

Die Bedeutung des „Wertequadrats“ für den Ruheständler (2)

Foto: pixabay
Foto: Pixabay

Im Teil 1 dieses Titels habe ich versucht, die Grundsätze des Wertequadrats, die u. a. auf Aristoteles zurückgehen, als Entwicklungschance darzustellen. Im Grunde geht es um die Suche nach einem ausgleichenden Verhalten zwischen verschiedenen extremen Werteoptionen, von denen sich je zwei diametral gegenüberstehen oder in gegenseitige Widersprüche verwickelt sind.

Weiterlesen „Die Bedeutung des „Wertequadrats“ für den Ruheständler (2)“

Der letzte Zeuge

BILD Schulklasse 1

Wie würde es Ihnen ergehen, wenn Sie nach fast 25 Jahren wieder auf Ihre früheren (oder jetzt schon besser gesagt „alten“ …) Klassenkameraden träfen?
Worüber dächten Sie im Vorfeld des Klassenenvents nach?
Wie würden Sie sich auf das Treffen „vorbereiten“ ?
Oder geht man einfach so hin und lässt es laufen, auf sich zukommen …?

Weiterlesen „Der letzte Zeuge“

Die Bedeutung des „Wertequadrats“ für den Ruheständler (1)

Bereits Aristoteles wusste um die Bedeutung menschlicher Werte: um ihre ausschweifenden Übertreibungen und essentiellen Defizite, um ihren Mangel und ihr Übermaß. Schon ihm ging es um die Kontinuität der Werte, das Aufzeigen möglicher Entwicklungsrichtungen im Verhalten von Menschen, damit sie neue Handlungspielräume für sich entdecken und ausleben konnten …

Weiterlesen „Die Bedeutung des „Wertequadrats“ für den Ruheständler (1)“

Traumatische Trigger

IMG_7241A

Nehmen wir einmal an, jemand wird Zeuge oder Betroffener eines negativen signifikanten emotionalen Ereignisses (SEE), das weit über seine Alltagserfahrungen hinausgeht und sich tief in sein Bewusstsein einbrennt …

Weiterlesen „Traumatische Trigger“

Der „Lebenslauf“ – Eine Workshopübung für angehende Ruheständler

DSCF4280A

Was uns so in Trab hält ist einzig und allein der Lebenslauf …

Weiterlesen „Der „Lebenslauf“ – Eine Workshopübung für angehende Ruheständler“

Die neue Art des Denkens – Blockaden lösen und neue Muster kreieren

IMG_0297A

These: Wenn eine Situation, eine Person oder gar nur ein Wort eine negative Reaktion in mir auslöst, dann – so behaupte ich – kann dieselbe Situation, dieselbe Person oder gar dasselbe Wort auch eine positive Reaktion in uns hervorrufen! …

Weiterlesen „Die neue Art des Denkens – Blockaden lösen und neue Muster kreieren“

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑