Zum Jahresauftakt auf dem höchsten Berg der Bodenseeregion – dem Säntis im Kanton St. Gallen. Und das bei einer Sicht bis hinunter nach Italien, über die sieben Churfürsten, den Eiger, den Mönch und die Jungfrau … Nur der Bodensee lag tief unter den Wolken, über denen das Leben nach Reinhard May wohl grenzenlos ist …

Bereits zum zweiten Mal nach 2004 hatten wir eine hervorragende Sicht, der Wind pfiff uns mit Stärke 7 – 8 bei – 3°C um die Ohren und es war barbarisch glatt. Die halbe Nordschweiz schien sich auf dem Berg zu treffen – entsprechend lang waren die Autoschlangen auf den An- und Abfahrtsstraßen zur und von der Talstation auf der Schwägalb.

„Ein unbezahlbares Erlebnis – für höchstens 3 Rappen pro Höhenmeter“ – so preist der offizielle Bergprospekt die Erkundung des 2502 m hohen Berges an. Und am 1. Januar ein unvergesslicher Start in das Jahr 2019 – ich hoffe, auch Sie sind gut hineingeschliddert in das neue Jahr!

Ihr (Vor-)Ruhestandscoach Wolfgang Schiele

Copyright Wolfgang Schiele 2019 | Coaching50plus | http://www.coachingfiftyplus.de

Advertisements