Suche

Späte Freiheit Ruhestand

Vom Gelingen der dritten Lebenshälfte

Der Brief aus der Zukunft

Grafik: Pixabay

In meinem letzten Beitrag hatte ich den Gedanken an einen „Brief aus der Zukunft“ aufgegriffen. Aber wie geht denn so was in der Praxis? Ganz einfach: heute schreiben, verschließen, an sich selbst adressieren und in x Jahren wieder öffnen! Oder „postlagernd“ im Amt oder bei Freunden deponieren, bis zum Tag der erwünschten Abholung oder Zustellung …

Weiterlesen „Der Brief aus der Zukunft“
Werbeanzeigen

Biografiearbeit oder die Kunst der Lebensrückblicksinterviews

Grafik: Pixabay

Viele Menschen möchten sich – je älter sie werden – vergewissern, ob das Leben, das sie gelebt haben, auch sinnvoll und richtig war. Wobei die Wertevorstellungen, die hinter den Begriffen „richtig“ und „sinnvoll“ stehen, ein enorm breites Spektrum überstreichen. Nichtsdestotrotz lohnt es sich immer wieder, in die Vergangenheit einzutauchen und den Versuch einer kritischen, aber wohlwollenden Lebensreflektion zu unternehmen …

Weiterlesen „Biografiearbeit oder die Kunst der Lebensrückblicksinterviews“

Von Hand-Schriften

Wann haben Sie das letzte Mal einen längeren Text von Hand geschrieben? Wie leicht ist es Ihnen gefallen, Wort an Wort zu reihen und vielleicht eine ganze DIN-A-4-Seite zu füllen? Wie erging es Ihrer Hand, Ihren Fingern dabei?

Weiterlesen „Von Hand-Schriften“

Von Klagenden, Besuchern, Co-Moderatoren und anderen „Kunden“ …

Ich gehe mal davon aus, dass Sie schon eines oder mehrere Seminare oder Workshops bzw. Kurse besucht haben. Oder sogar Webinare – Onlinekurse vor dem quadratischen Bildschirm. Nun kommt die Gewissensfrage: Warum haben Sie teilgenommen? War es Ihr eigener Beweggrund oder wurden Sie von Dritten „hinbewegt“ zum Seminar/Webinar …

Weiterlesen „Von Klagenden, Besuchern, Co-Moderatoren und anderen „Kunden“ …“

Frühherbstliche Impressionen … ohne Worte

Viel Spaß beim Anschauen und Genießen!

Ihr (Vor-)Ruhestandscoach und Resilienzlotse für Senioren
Wolfgang Schiele

Seniorenprodukte – Späte Mobilität hat Vorfahrt!

Nicht nur einmal bin ich am Laden vorbeigefahren – in Zernsdorf bei Königs Wusterhausen bei Berlin … Und immer wieder wollte ich anhalten, weil ich neugierig wurde auf die Artikel, die ich aus dem fahrenden Auto hinter den reflektierenden und schnell vorbeihuschenden Glasscheiben nicht wirklich erkennen konnte. Die Geschäftsbezeichnung prägte sich mir nachdrücklich ein: „Seniorenprodukte“ – nur das Angebot blieb bisher ein gutverblendetes Geheimnis …

Weiterlesen „Seniorenprodukte – Späte Mobilität hat Vorfahrt!“

Die späten Traumata der „Centenarians“ (100+)

Im Jahre 2009 hat der Verlag Reader´s Digest eine Untersuchung initiiert, die die Lebenserwartungswünsche der Deutschen erfassen sollte. Die Teilnehmer hatten die Wahl, sich zwischen folgenden Alternativen zu entscheiden: Würden Sie gern 70 Jahre, 90 Jahre, 110 Jahre, 150 Jahre oder 300 Jahre alt werden oder ewig leben?

Weiterlesen „Die späten Traumata der „Centenarians“ (100+)“

Klimafalle Ruhestand?

Foto: Wolfgang Schiele

In einem Whitepaper hat die Firma tetrapak hat vor einigen Jahren festgestellt, dass die Generation 60+ in den entwickelten Industrienationen über ein Vermögen von 10 Billionen US-Dollar verfügt. Ein gewaltiges finanzielles Polster, das die ungeheure Kaufkraft der Nachkriegsgeneration dokumentiert und eine Reihe von Begehrlichkeiten seitens der Wirtschaft weckt.

Weiterlesen „Klimafalle Ruhestand?“

Alternative FriedWald?

Als ich im Februar diesen Jahres meine Vorsorgeunterlagen zusammengestellt habe, stand für mich auch die Frage nach der Art meiner Bestattung an. Ohne lange nachzudenken, kreuzte ich „Friedwald“ an, weil ich viele Jahre recht naturverbunden gelebt habe. Aber konkrete Vorstellungen hatte ich damals noch nicht …

Weiterlesen „Alternative FriedWald?“

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑